Lösungsorientiertes Berufswahl-Coaching mit Jugendlichen in der Berufswahl – eine Gesprächsmethode

Die Methode «Lösungsorientiertes Berufswahl-Coaching für Jugendliche» kombiniert mit den klassischen Methoden der Berufsberatung fördert spannende und erfrischende Gespräche mit Jugendlichen (und deren Eltern). Neue Ein- und Aussichten für die erste Berufswahl werden geschaffen.

Inhalt
  • Konzept des lösungsorientierten Berufswahl-Coachings mit Jugendlichen (und ihren Eltern)
  • Fokus: Erste Berufswahl (ca. 13 bis 17 Jahre)
  • z.B. Umgang mit unrealistischen Berufswünschen, konstruktive Fragen an Eltern, Skalierungsmethode u.v.m.
  • Theorie-Spotlights
  • Coachingmethode üben und selbst erleben
Ziele
  • Die TN kennen das Konzept und best practice des «Lösungsorientierten Berufswahl-Coachings mit Jugendlichen» und haben dieses in Gesprächen mit Jugendlichen (und deren Eltern) angewendet.
  • Die TN verstehen, üben und erleben die lösungsorientierte Coachingmethode und erkennen mögliche Anwendungsmöglichkeiten für die eigene Beratungsarbeit mit Jugendlichen und deren Eltern
  • Die TN frischen die lösungsorientierte Coachingmethode auf und vertiefen diese
Arbeitsform
Input zu Theorien und Methode, Kleingruppenübungen, Falldiskussionen, Plenum
Zielpublikum
Berufs-, Studien- und Laufbahnberatende
Grösse
12 bis 16 Personen
Leitung

David Furrer, Laufbahncoach, MSc Psychologie, dipl. Berufs-, Studien- und Laufbahnberater, Kursleiter SVEB, Coach ACC ICF

Mitwirkende
Adrian Wollschlegel, Laufbahncoach BSc Psychologie FH, dipl. Berufs-, Studien- und Laufbahnberater Ausbilder FA, lösungsorientierter Coach

Preis
CHF 460.–
Datum
2. Juni und 27. Oktober 2022
Kursort
Bern
Kurs-Nr
S2221A
Anmeldung nicht möglich Dieser Anlass ist bereits ausgebucht.