I&D-Fachaustausch – Informationsvermittlung im Wandel

Die Informationsvermittlung in der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung wandelt sich. Wie gehen wir damit um? Wie reagieren wir auf neue Informationsgewohnheiten? Welchen Content bringen wir in welchem Format? Wie ändert sich unsere Berufsrolle?
Solche und weitere Fragen werden in Fachinputs angesprochen. Mit einem Blick auf aktuelle Projekte in den Kantonen stossen wir den offenen Austausch unter I&D-Fachleuten an

Inhalt

Das Themenspektrum ist breit. In einer vorgängigen Umfrage werden Themenwünsche abgeholt, solche können sein:

  • Projekte: Erkenntnisse und Grundsätze laufender und zukünftiger Projekte der Informationsvermittlung
  • Rolle: Wandel des I&D-Berufsbilds, Grenzen zu und Zusammenarbeit mit Beratung, Administration und Verwaltung
  • Arbeitsfelder: Neue Tätigkeiten aufgrund der Digitalisierung, Prioritäten während der COVID-19-Krise, Freud und Leid aufgrund veränderter Aufgabenfelder, Kompetenzwandel
  • Wissensmanagement/Hilfsmittel: Einsatz neuartiger Tools, Know-how-Transfer in Fachwelt, Adaption bestehender Hilfsmittel, I&D-Expertentum
  • Marketing/Social Media: Kundennähe, Bekanntmachung der Angebote
  • Bereitstellung Infomittel: Lesegewohnheiten im Netz, Erreichbarkeit bildungsferner/fremdsprachiger Zielgruppen, Informationsformate etc.
Ziele
  • Überblick über aktuelle Projekte und wichtige Themen im Fachgebiet I&D erhalten
  • Förderung des Wissensaustauschs über Kantonsgrenzen hinweg
  • Reflexion über anstehende Veränderungen und für zukünftige Weiter-entwicklungen im Fachgebiet
  • Bearbeitung aktueller Fragestellungen und Themen
  • Bildung einer nationalen I&D-Community
Arbeitsform
Referate, Arbeit in Kleingruppen, Diskussionsrunden; Online-Austausch vor- und nachgelagert
Zielpublikum
Informations- und Dokumentationsfachleute
Grösse
20 bis 50 Personen
Leitung

Yannick Kaufmann, Informationsspezialistin, Amt für Berufsbildung Graubünden
Rico Loppacher, Qualitätsentwicklung, Amt für Jugend und Berufsberatung Kanton Zürich

Mitwirkende
Verschiedene Fachpersonen aus Forschung, Entwicklung und Anwendung sowie Teilnehmende, die ihre Projekte vorstellen

Hinweis für Teilnehmende
Eine aktive Beteiligung in den Austauschrunden wird gewünscht. Vor der Veranstaltung wird eine Umfrage verschickt, um aktuelle Projekte, Themen und Best-Practices abzuholen, die dann vor Ort präsentiert werden können.
Preis
CHF 130.–
Datum
22. März 2021
Kursort
Online Weiterbildung
Kurs-Nr
S2181