Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben fördern

Anmeldung möglich

Work-Life-Balance und die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ist für immer mehr Menschen jeden Alters und Geschlechts ein wichtiges Anliegen. Im Kurs wird aktuelles wissenschaftliches Wissen vermittelt, welche Aspekte die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben aus betrieblicher und individueller Sicht beeinflussen und wie die Vereinbarkeit gesteigert werden kann. Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer werden bei der Anwendung dieses Wissens in die eigene Beratungspraxis mit verschiedenen Übungen und Arbeitsmitteln unterstützt.

Inhalt
  • Überblick über den aktuellen Stand der internationalen Forschung zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Wissenschaftlich fundierte Interventionsmöglichkeiten auf betrieblicher und individueller Ebene
  • Transfer des Gelernten in die eigene Arbeitspraxis
Ziele
  • Aktuelle wissenschaftliche Konzepte, Modelle und empirische Forschungsbefunde zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben kennenlernen
  • Verschiedene organisationale und individuelle Interventionsmöglichkeiten und Praxisbeispiele zur Förderung einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben kennenlernen
  • Erworbenes Wissen in der eigenen Beratungspraxis anwenden können
Arbeitsform
Inputreferate, Gruppenarbeiten
Zielpublikum
Berufs-, Studien- und Laufbahnberatende
Grösse
20 bis 24 Personen
Leitung

Andreas Hirschi, Prof. Dr., Ordentlicher Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Bern

Preis
CHF 200.–
Datum
8. Juni 2021
Kursort
Online
Kurs-Nr
S2115