Selten hat sich die BSLB in einem so dynamischen Umfeld bewegt wie heute. Wegweisende Entwicklungen, die die Arbeit der BSLB nachhaltig beeinflussen werden, sind ins Rollen gekommen.
Konkret: Welche Auswirkungen hat die digitale Transformation der Berufs- und Arbeitswelt auf die BSLB? Welche Chancen ergeben sich und wo liegen die Herausforderungen? Solche und weitere Fragen wurden bereits an der nationalen Tagung 2017 thematisiert. Seither hat die KBSB die Resultate dieser Fachtagung weiterbearbeitet, und es wurden verschiedene Studien und Projekte vom Bund und von den Kantonen in Auftrag gegeben.
Die diesjährige Fachtagung wird an den Resultaten der letzten Tagung anknüpfen und aufzeigen, wie die Berufsberatung im heutigen Umfeld positioniert ist. Welche strategischen Ziele wird die KBSB in den nächsten Jahren verfolgen? Welche Auswirkungen könnte diese auf den Arbeitsalltag in der BSLB haben? Solche Fragen werden im Zentrum der nationalen Tagung 2020 stehen.

Inhalt

  • Nationale Entwicklungen mit Bezug zur KBSB
  • Stand der Strategie der KBSB
  • Best Practice-Projekte aus den Kantonen

Ziele

  • Entwicklungen seit der Fachtagung 2017 aufzeigen
  • Stand der verschiedenen Projekte und Ziele der KBSB kennen lernen
  • Best Practice-Projekte aus anderen Kantonen und Ländern entdecken
  • Aktuelle Studien und Anwendungsbeispiele bekannt machen und diskutieren

Arbeitsform

Inputreferate, Ateliers und Messe

Zielpublikum

Mitarbeitende der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung

Grösse

150 bis 250 Personen

Mitwirkende

Rémy Hübschi, Vizedirektor Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI)
Daniel Reumiller, Leiter Berufsberatungs- und Informationszentren des Kantons Bern und Präsident Schweiz. Konferenz der Leiterinnen und Leiter der Berufs- und Laufbahnberatung (KBSB)
Weitere Fachpersonen aus Forschung und Praxis

Preis

CHF 100.- (inkl. Stehlunch)
Nummer Datum Ort
S2070 23. Juni 2020 Freiburg Jetzt anmelden