Selbstfahrende Autos, die jedes Rennen gewinnen. Fahndungserfolge dank Gesichtserkennung. Angegriffene E-Voting-Systeme. Die Digitalisierung eröffnet uns viele neue Wege, erfordert aber auch Lösungen von Problemen, welche wir ohne sie nicht hätten. Diese Tagung greift die aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung auf und nimmt den Arbeitsmarkt in der ICT-Branche in den Fokus.

Inhalt

  • Chancen und Risiken der Digitalisierung
  • Aktuelle Entwicklungen auf dem ICT-Arbeitsmarkt
  • Cyber Security als neues Arbeitsfeld
  • Weiterbildungen für Quereinsteigende
  • Höhere Berufsbildung der ICT-Branche
  • Studiengang Informatik an der Hochschule für Technik Rapperswil

Ziele

  • Sich der Chancen und Risiken der Digitalisierung bewusstwerden
  • Die verschiedenen Möglichkeiten, um sich in der ICT-Branche zu etablieren, kennenlernen
  • Die Grundlagen erwerben, um angehende Studierende wie auch Berufserfahrene kompetent für den Einstieg in die ICT-Branche zu beraten

Arbeitsform

Referate und Führungen

Zielpublikum

Mitarbeitende der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung

Grösse

30 bis 50 Personen

Leitung

Rebekka Strässle, dipl. Berufs-, Studien- und Laufbahnberaterin

Mitwirkende
Prof. Dr. Margrit Mönnecke, Rektorin Hochschule für Technik Rapperswil
Rolf Eggenberger, Initiator und Lehrgangsleiter, Web Professionals
Marielle Beusch, Fullstack Developerin bei «the Stack»
Dietmar Eglseder, Leiter Höhere Berufsbildung, Verband ICT-Berufsbildung Schweiz
Dozierende und Studierende der Hochschule für Technik Rapperswil

Hinweis für Teilnehmende

Diese Veranstaltung entspricht inhaltlich im Wesentlichen der Weiterbildung «Chancen und Risiken der Digitalisierung – der Arbeitsmarkt in der ICT Branche» an der HSR für die Mitarbeitenden der BSLB des Kanton St. Gallens (2018).

Preis

CHF 130.–
Nummer Datum Ort
S2050 28. April 2020 Rapperswil (SG) Jetzt anmelden