Der souveräne und schickliche Umgang mit Menschen im Alltags- und Berufsleben erfordert die Vertrautheit mit einigen «Spielregeln».
Gute Umgangsformen sind gefragt, aber auch die Kenntnis von konstruktiven Verhaltensregeln der Kommunikation, damit wir auch unter schwierigen Umständen oder in anspruchsvollen Konstellationen überzeugend und selbstsicher auftreten können. Denn: Wer die «Spielregeln» kennt, kann authentisch auf sein Gegenüber eingehen und gelassener mit seinem Umfeld umgehen.

Inhalt

  • Die Spielregeln: Von A wie Anstand bis Z wie Zwischenbemerkungen
  • Die Gesprächsregeln: Wertschätzender Umgang mit Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartnern
  • Die Verhaltensregeln: Wie komme ich zu (m)einer Meinung? Wann und wie äussere oder vertrete ich sie? Wie gehe ich mit unangenehmen Themen oder schwierigen Menschen um? Wie verhalte ich mich richtig auf mir unbekanntem Territorium?
  • Und: Wie behalte ich in angespannten Situationen dennoch Überblick, Fassung und Haltung?

Ziele

  • Sie entwickeln ein Grundverständnis für konstruktive Gesprächsführung anhand einer bewussteren Wahrnehmung und Einordnung von Menschen, Situationen und Begebenheiten.
  • Sie erweitern Ihren kommunikativen Handlungsspielraum, um spontan und situationsangemessen agieren oder reagieren können.
  • Sie erkennen Ihre eigenen Möglichkeiten, um weitsichtig Fettnäpfchen zu vermeiden, einsichtig Gespräche zu führen und umsichtig heikle Situationen zu meistern.
  • Und all das: Mit Stil und Würde.

Arbeitsform

Kurzreferate und Inputs, Gespräche und Diskussionen, Übungen, Tipps und Tricks, Checklisten und individuelle Selbstreflexion

Zielpublikum

Mitarbeitende der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung

Grösse

12 bis 16 Personen

Leitung

Christine A. Jossen, lic. phil. I, Kommunikationswissenschaftlerin, eidg. dipl. Ausbilderin, Coach und Trainerin für Kommunikationsfragen

Preis

CHF 460.–
Nummer Datum Ort
S2025 29. und 30. Oktober 2020 Bern Jetzt anmelden