15 Prozent der Erwerbslosen sind langzeitarbeitslos. Diese Gruppe ist in der Beratung besonders herausfordernd und erfordert deshalb ein spezielles Wissen und Vorgehen. Die Veranstaltung richtet den Fokus auf nützliche Methoden und fördert die eigene Auseinandersetzung mit dem Thema Langzeitarbeitslosigkeit. Wie können die Ressourcen von Langzeitarbeitslosen aktiviert werden? Wie kann ich meine Beratung noch effektiver gestalten? Facts und spannende Inputreferate aus verschiedenen Perspektiven bereiten den Boden für die Auseinandersetzung in Gruppen am Nachmittag, wo im «barcamp» eigene Konzeptideen für die Beratung von langzeitarbeitslosen Menschen geschmiedet werden.

Inhalt

  • Fachinputs von Referentinnen und Referenten (unter anderem aus der RAV-Personalberatung) rund ums Thema Langzeitarbeitslosigkeit
  • Methoden, psychosoziale Auswirkungen, wirksame Massnahmen, Angebote für langzeitarbeitslose Personen
  • Reflexion des eigenen Beratungsansatzes bei langzeitarbeitslosen Personen

Ziele

  • Wissensaufbau im Bereich Langzeitarbeitslosigkeit
  • Kennenlernen von ressourcenaktivierenden Methoden
  • Austausch mit Fachpersonen aus dem Bereich Erwerbslosenberatung
  • Eigene Konzeptansätze entwickeln

Arbeitsform

Referate, Fachdiskussionen/Wissensaustausch, Fallbeispiele, «barcamp»

Zielpublikum

Berufs-, Studien- und Laufbahnberatende, Job-Coaches

Grösse

16 bis 24 Personen

Leitung

David Furrer, Berufs-, Studien- und Laufbahnberater, Geschäftsführer Laufbahncoach.ch
Irith Rosenbaum, Berufs-, Studien- und Laufbahnberaterin, MSc Psychologie, Personalentwicklerin

Preis

CHF 200.–
Nummer Datum Ort
S2021 8. September 2020 Bern Jetzt anmelden