Die in einer Beratung gewonnenen Erkenntnisse sind oft schnell nicht mehr aktiv abrufbar, wenn sie rein gedanklich erarbeitet werden.
In der kreativen Beratung geht es darum, dass der Ratsuchende aus dem Gewohnten ausbricht und Neues erlebt. Er soll Dinge tun, die er noch nie getan hat, Perspektiven einnehmen, die er noch nie eingenommen hat, Experimente wagen, die er noch nie gewagt hat. So öffnen sich neue Möglichkeiten. Die Ratsuchende findet zu Ideen, die ihr bisher entgangen sind. Sie sieht Lösungen, auf die sie bisher nicht gekommen ist. Was eine Ratsuchende selbst erlebt hat, was sie tut, hinterlässt den nachhaltigsten Eindruck, der zum Handeln motiviert.
Im Zentrum stehen viele unkonventionelle, kreative, teils nicht-sprachliche Beratungsansätze. Diese sind besonders hilfreich für die Beratung in herausfordernden Situationen, um Menschen wirkungsvoll zu unterstützen.

Inhalt

  • Theorie-Input zu kreativer und transkultureller Kompetenz
  • Lust an der Berufsorientierung wecken
  • Visualisieren von Informationen und Prozessen in der Beratung
  • Handlungsorientierte, nicht sprachdominierte und zielgruppenangepasste Beratungsmethoden wie beispielsweise Kompetenzen- und Berufskarten, Impact-Methoden, Beratungsstorys

Ziele

  • Methodenkoffer erweitern: in der Praxis einfach anwendbare, vielseitige Möglichkeiten von kreativer Beratung kennenlernen und diese erproben, um noch flexibler und hilfreicher zu intervenieren
  • Kriterien für die Anwendung kennenlernen
  • Erweiterung der Handlungskompetenzen in herausfordernden Beratungssituationen
  • Beratungskompetenz stärken und Sicherheit gewinnen im Anwenden der Methoden
  • Eigene, passende Umsetzungsmöglichkeiten entwickeln und den Transfer in das eigene Beratungskonzept sicherstellen

Arbeitsform

Ein abwechslungsreicher Mix aus Inputs, Praxisbeispielen, Selbstreflexion, Übungen und Austausch sorgt für Inspiration, Spass und Weiterentwicklung.

Zielpublikum

Berufs-, Studien- und Laufbahnberatende

Grösse

16 bis 24 Personen

Leitung

Andrea Frommherz, Berufs-, Studien- und Laufbahnberaterin, Ausbilderin, Heilpädagogin, Geschäftsführerin/Beraterin frac Biel/Bienne

Hinweis für Teilnehmende

Das Seminar «Von Luftballons und hungrigen Goldfischen – Kreativität in der Beratung» ist eine Fortsetzung/Vertiefung «Von Hofnarren und Fröschen». Das Interesse und die Bereitschaft, sich auf unkonventionelle, kreative, teils nicht-sprachliche Beratungsansätze einzulassen ist erwünscht, aber die vorgängige Teilnahme am Seminar «Von Hofnarren und Fröschen» ist keine Voraussetzung.

Preis

CHF 400.–
Nummer Datum Ort
S2013 30. April und 26. Mai 2020 Bern Jetzt anmelden