Der Schweizerische Rheinhafen ist eine wichtige Verkehrsdrehscheibe und ein attraktiver Logistikstandort. Es werden jährlich sechs Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. Viele Produkte unseres täglichen Gebrauchs passieren den Rheinhafen.
Damit dieser komplexe Betrieb funktioniert, braucht es viel Know-how und gut ausgebildete Fachleute in den verschiedensten Berufen. Vom Matrosen bis zur Logistikerin, von der Schiffsführerin bis zum Kaufmann Speditionslogistik tragen alle ihren Teil dazu bei, dass Waren umgeschlagen werden und die Schweiz mit wichtigen Gütern versorgt wird.

Inhalt

  • Einblicke in die Berufswelt im und rund um den Hafen und den Gütertransport
  • Vorstellen der Berufe Matrosin/Matrose, Logistiker/-in und Kaufmann/Kauffrau internationale Speditionslogistik
  • Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Binnenschifffahrt
  • Erfahrungsberichte von Schiffsführern/-führerinnen
  • Erlebnis Hafen

Ziele

  • Einblick in die vielfältige Berufswelt rund um die Binnenschifffahrt erhalten
  • Einen international führenden Logistikanbieter kennenlernen
  • Überblick über die entsprechenden Berufe erhalten

Arbeitsform

Referate, Erfahrungsberichte, Rundgang

Zielpublikum

Mitarbeitende der Berufs-, Studien-, Laufbahnberatung

Grösse

20 bis 30 Personen

Leitung

Regula Hunziker Benoist, Laufbahnberaterin, perspectiv GmbH, Uster

Mitwirkende
Vertreterinnen und Vertreter der Schweizer Rheinhäfen, Berufsbildungsverantwortliche der Rhenus Logistic Schweiz

Preis

130.–
Nummer Datum Ort
S1952 05. Juni 2019 Basel Ausgebucht