Wie begleiten Sie Klientinnen und Klienten, die vor einem Neuanfang stehen? Die etwa durch Arbeitslosigkeit oder Krankheit gezwungen sind, neue Berufs- und Lebensperspektiven zu entwickeln? Oft sind sie unter Druck, verunsichert, verlieren Mut, resignieren oder erschöpfen sich mit Schritten, die nicht weiterführen.
In diesem Seminar lernen Sie ein Konzept zu den Schlüsselfaktoren erfolgreichen Umgangs mit Veränderung kennen. In Orientierung an diesem Konzept können Sie Menschen in Neuanfängen effizient und effektiv dabei begleiten, Klarheit zu gewinnen, motivierende Perspektiven zu entwickeln, selbstverantwortlich vorzugehen und so Vertrauen aufzubauen – die Basis, um Erfolg zu erzielen.

Inhalt

  • S. Toblers Konzept zu erfolgreichem Umgang mit Veränderung («Veränderungskreis»)
  • Auf den Punkt bringen, welche Veränderung im Kern ansteht
  • Wechselwirkung zwischen Wahrnehmung, Handeln und Resultaten
  • Die Entwicklung motivierender und passender Perspektiven
  • Selbstverantwortliches Entscheiden und Handeln
  • Wie Vertrauen ins Gelingen mit konkreten Schritten gefördert wird
  • Beispiele häufiger Formen, wie Menschen Neuanfängen begegnen, Interventionsmöglichkeiten
  • Checkliste für die Begleitung von Neuanfängen

Ziele

  • Fundiertes Wissen zu den Schlüsselfaktoren erfolgreichen Umgangs mit Veränderung vertiefen
  • Die eigene Beratungsstrategie in Bezug auf die Begleitung von Neuanfängen reflektieren und ergänzen
  • Wirksame Interventionsmöglichkeiten bei Neuanfängen kennen lernen
  • Schritte zur Integration des Gelernte in die Beratungstätigkeit bestimmen

Arbeitsform

Referat, Reflexion, Erfahrungsaustausch und Praxistransfer vorwiegend interaktiv im Plenum

Zielpublikum

Berufs-, Studien- und Laufbahnberatende

Grösse

16 bis 24 Personen

Leitung

Dr. Sibylle Tobler, Begleitung in Veränderung, Den Haag (NL)

Preis

200.–
Nummer Datum Ort
S1915 07. Mai 2019 Zürich Hat bereits stattgefunden