Der Einsatz von Online-Beratung im psychosozialen Bereich hat deutlich zugenommen und wird weiterwachsen. Online-Beratungskompetenzen werden in Zukunft zum Standardrepertoire von Beratenden gehören. Für die Wirksamkeit von Online-Beratungen sind dieselben Mechanismen verantwortlich wie in der Präsenzberatung. Bei der Durchführung von Online-Beratungen zeigen sich allerdings Unterschiede, welche auch für geübte Beratende eine Herausforderung darstellen. Im Kurs werden diese Unterschiede eingeführt, geübt und reflektiert.

Inhalt

Erster Seminartag:

  • Einführung Online-Beratung
  • Stand der Forschung und Ausblick
  • Übung mit der Plattform CAI
  • Integrierte Beratung (mehrere Kommunikationskanäle)
  • Theorie und Praxis der Chat-Beratung

Zweiter Seminartag:

  • Erfahrungsaustausch
  • Beratungsprozess mit CAI
  • Theorie und Praxis der Mail-Beratung
  • Organisation der Online-Beratung

Für die Themen Sicherheit und Recht werden Texte zur Verfügung gestellt, die im Selbststudium bearbeitet werden müssen.

Ziele

  • Einführung in die Beratung mit neuen Medien
  • Grundlagen, Theorien, aktuelle Forschungsergebnisse kennenlernen
  • Aspekte der Sicherheit und der Technik kennen

Arbeitsform

Referate, Präsentationen, Peer-to-Peer-Übungen und Übung in einem echten Beratungssetting

Zielpublikum

Berufs-, Studien- und Laufbahnberatende

Grösse

12 bis 16 Personen

Leitung

Prof. Hansjörg Künzli, Leiter Fachgruppe Diagnostik und Beratung, IAP Institut für Angewandte Psychologie, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Hinweis für Teilnehmende

Zwischen dem ersten und dem zweiten Seminartag führen die Teilnehmenden eine eigene Beratung durch (je nach Bedürfnissen Chat, Mail, Audio-Video, kombiniert).

Preis

460.–
Nummer Datum Ort
S1911A 19. März und 14. Mai 2019 Zürich Hat bereits stattgefunden
S1911B 22. März und 16. Mai 2019 Zürich Hat bereits stattgefunden
S1911C 02. September und 20. November 2019 Zürich Jetzt anmelden